Sie sind hier: Startseite » Vereine » Spvgg. Igstadt

Spielbericht der Zweiten vom 25.05.2015

Grün-Weiß Wiesbaden II – SG Igstadt/Breckenheim II 0:7 (0:3)
Im letzten Spiel der Saison brauchte die Spielgemeinschaft unbedingt einen Sieg, um die Meisterschaft der Reserverunde klar zu machen. Entsprechend motiviert ging man das Spiel an, es dauerte jedoch eine Weile, bis die Mannschaft von Heiko Hartung im Spiel war. Zu kompliziert wurde das Spiel gestaltet, der letzte Pass kam nicht an. So dauerte es bis zu 26. Minute, ehe Kapitän Marius Bandl per Freistoß das 1:0 erzielte. Ein paar Minuten später folgte das 2:0, Torschütze war nach schöner Kombination mit Thomas Nennewitz Kai Stibitzki, der auch sein erstes Spiel für die SG machte. Kurz vor der Pause ließ Jens Prange-Wegmann noch ein Billardtor folgen, laut eigener Aussage ein Tor mit dem „Bauch“.
Mit der sicheren Führung im Rücken spielte die SG die zweite Halbzeit souverän runter. Gegen einen immer weiter abbauenden Gegner folgten Tore zwangsläufig. Zweimal Jan Volkan und zweimal Jens-Prange Wegmann schossen den standesgemäßen Sieg heraus. Insgesamt ein überlegener Sieg der SG, der bei konsequenter Chancenauswertung noch höher hätte ausfallen können.
Direkt im Anschluss an das Spiel bekam die Mannschaft von Klassenleiter Jürgen Brose einen Ball und die Meisterurkunde überreicht, was ausgiebig gefeiert wurde.

Aufstellung: Biel, Fiekers, Meilinger, Dahl, Bandl, Volkan, Nennewitz, Free, Stibitziki, Prange-Wegmann, Moser
Eingewechselt: Wall, Cooper, Machenheimer, Hartung
Tore: Prange-Wegmann (3), Volkan (2), Bandl, Stibitzki