Sie sind hier: Startseite

Igstadt hilft sich!

Eingestellt: 14.03.2020/14:45 Uhr
Ich wurde in den letzten Tagen des öfteren, von Igstadtern die helfen wollen, angesprochen, ob man www.igstadt-online.de nutzen könnte, um eine Plattform Hilfsbedürftigen und Risikogruppen bieten zu können. Das mache ich natürlich gern.

Wir versuchen verschiedene kleine Hilfen zu vermitteln.
- einkaufen gehen
- mit dem Hund rausgehen
- kurze Wege

Sollten Sie 60+ oder zu einer Risikogruppe gehören, scheuen Sie sich nicht und schreiben eine Mail an
Hilfe@igstadt-online.de oder rufen Sie die 0172-6114472. Wir versuchen dann relativ Zeitnah jemanden zu finden der Helfen kann.

Unter der selben Mailadresse/Mobilnummer bitte ich auch die, die Hilfe anbieten sich zu melden, dies vereinfacht die Organisation.

Herzlich Willkommen

Igstadt-Online.de ist eine Seite die über Termine, Aktivitäten und Berichte von Igstadter für Igstadter. Mittlerweile findet Ihr uns auch auf Facebook.

Ortsbeirat

Eingestellt 29.08.2020
Den Pressebericht von der Ortsbeiratssitzung vom 25.08.2020 findest Du auf unten stehendem Link.

Endspurt für die Neugestaltung des Igstadter Lindenplatzes


Scheunentheater

Eingestellt: 31.08.2020
Igstadter Scheunentheater spielt Open Air!
Wir können nicht davon ausgehen, dass wegen der geltenden Abstandsregeln (1,5 Meter), die uns sicherlich noch in den nächsten Monaten begleiten werden, das ursprünglich geplante Musical »Der kleine Horrorladen« in der Pfarrscheune aufgeführt werden kann. Bereits im Mai 2020 blieb der kleine Horrorladen wegen Corona geschlossen. Derzeit lassen die geltenden Bestimmungen die Probenarbeit für dieses große Ensemblestück nicht zu, daher wird der Horrorladen auch im Mai 2021 nicht aufgeführt werden können. Im November, unserem weiteren traditionellen Theatermonat, wird es in der Pfarrscheune ebenfalls keine Aufführung des Scheunentheaters geben.
Um aber den Kontakt zu unserem Publikum nicht zu verlieren, werden wir im Dezember im Pfarrhof ein »Adventstürchen« anbieten mit Ausschnitten aus unserer derzeit laufenden Produktion: »Ick kieke, staune, wundre mir! - Kabarett der 20er Jahre«. Dieses neue Stück ist als Open Air-Veranstaltung im Pfarrhof geplant. Die Premiere ist für den 12. Mai 2021 vorgesehen. Fünf Vorstellungen folgen bis zum 17. Mai. In den letzten Wochen hat das Ensemble einen Trailer zu dem neuen Vorhaben gefilmt. Das Ergebnis wird in der nächsten Zeit über das Internet präsentiert.
Derzeit planen wir weitere Open Air-Stücke für 2021/2022, falls Aufführungen in geschlossenen Räumen so risikobehaftet bleiben. Der Pfarrhof ist eine traumhafte Kulisse und bietet viele interessante Inszenierungsmöglichkeiten.
Soweit die aktuellen Informationen aus dem Igstadter Scheunentheater. Bleiben Sie gesund und uns als Publikum weiterhin treu.

30. August 2020
Ingrid Dahl

Starkregen - Wäschbach

Eingestellt: 27.08.2020
Im Auftrag des Umweltamtes werden im Einzugsbereich des Wäschbachs durch die Simulation von Starkregen Risikobereiche identifiziert. Betroffen sind zunächst die Ortsteile Kloppenheim, Erbenheim, Igstadt, Hessloch, Bierstadt sowie der östliche Randbezirk von Biebrich. Vom 19. August bis 31. Oktober 2020 können Anwohner aus Kloppenheim, Erbenheim, Igstadt, Heßloch, Bierstadt und Biebrich ihre Erfahrungen mit Starkregen-Abflüssen melden.
>>> Flyer zum download<<< [155 KB]


Elisabeth Krockert vollendet ihr 95. Lebensjahr

Eingestellt: 22.08.2020
Wenn Elisabeth Krockert (geb. Kieß) in diesen Tagen (am 24. August) im Kreis ihrer Familie ihren 95. Geburtstag feiern wird, dann kann sie auf ein bewegtes und erlebnisreiches Leben zurückblicken. Vorab lässt sie sich gerne darauf ein, dem Besucher in einem unterhaltsamen und sehr aufschlussreichen Gespräch über wesentliche biografische Stationen, über frühe Prägungen, vielfältige Erfahrungen und aktuelle Einschätzungen zu erzählen. Denn nach wie vor versteht sich Elisabeth Krockert als eine gesellschaftlich engagierte Staatsbürgerin. Hellwach verfolgt sie die politischen Geschehnisse auf allen Ebenen, sei es im Fernsehen oder durch die tägliche Lektüre der Lokalzeitung, obgleich ihr dies durch die abnehmende Sehkraft immer schwerer fällt. „Ich meine, dass man bei entsprechendem Interesse sein Leben lang noch hinzulernen kann“, sagt sie mit einem gewissen Unverständnis gegenüber Leuten, die schon in jüngeren Jahren keine neuen Erkenntnisse mehr an sich ran lassen.
Weiter lesen...großer Bericht von Helmut Nehrbaß


HGV

Eingestellt: 31.08.2020
Unter unseren Füßen –
Böden und Landwirtschaft in Igstadt
Exkursion durch die Gemarkung
am Samstag, 19. September 2020
Ein ertragreicher Boden ist die lebensnotwendige Basis für die Versorgung der Menschen mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen. Die Igstadter Gemarkung zeigt
eine Vielfalt von verschiedenen Böden, die die Grundlage für diese Nutzung bilden.
Erfahren Sie bei einer Wanderung mehr über die Zusammenhänge zwischen Boden und Landwirtschaft, über die Entstehung der Böden, über Bodenfruchtbarkeit, Bodenerosion, Ertragspotential und Pflanzenbau. Die Themen werden fachkundig erläutert und in einem größeren Zusammenhang vorgestellt.Führung:
Kreislandwirt Bernd Walter Eismann
aus Igstadt und
Dr. Michael Weidenfeller, Heimat-
und Geschichtsverein Igstadt e.V.
Führung am Vormittag:
Start und Ziel: am Wasserturm in Igstadt; 9:00 Uhr - 11:30 Uhr
Wiederholung der Führung am Nachmittag:
Start und Ziel: am Wasserturm in Igstadt; 14:00 Uhr - 16:30 Uhr
Bitte melden Sie sich bis zum 15.09.2020 mit Angabe Ihres Namens,
Ihrer Telefonnummer und Ihres Wunschtermins
an bei:
Susanne Laese (susanne_laese@gmx.de oder Tel.-Nr.: 0611-54 102 272).
Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf 25 Personen beschränkt. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine kleine Spende sehr willkommen.
Wir bitten die Teilnehmenden, die geltenden Hygienevorschriften zu beachten.
Bitte bringen Sie Ihre Mund-Nase-Bedeckung und eigene Getränke mit. Bitte
denken Sie auch an festes Schuhwerk.

Kirche

ev. Kirche

Neuigkeiten aus dem Kirchenvorstand

Eingestellt: 27.06.2020 / 19:30 Uhr
Frau Ulrike Kahmann hat ihr Amt als Kirchenvorsteherin niedergelegt. Der Kirchenvorstand der Ev. Kirchengemeinde Igstadt bedankt sich herzlich bei Frau Ulrike Kahmann für ihre langjähre Mitarbeit im Kirchenvorstand und ihr Engagement rund um die Familienarbeit der Kirchengemeinde. Wir danken Frau Kahmann für viele unvergessliche Familienfreizeiten, für die Organisation und Durchführung von Familienkirchen-Treffen und -Gottesdiensten, Krippenspielen, Frühlingsfesten, Kindergottesdiensten und vielem mehr. Unsere Kirchengemeinde hat von Frau Kahmanns Unterstützung sehr profitiert und bedauert ihr Ausscheiden.

Der Kirchenvorstand der Ev. Kirchengemeinde Igstadt freut sich, dass sich Frau Susanne Laese für die Mitarbeit im Gremium entschieden hat und heißt sie herzlich willkommen. Frau Laese wird am 9.8.2020 um 10 Uhr in unserer Igstadter Kirche in ihr Amt eingeführt. Der Kirchenvorstand lädt herzlich dazu ein.


Kiga

Eingestellt: 09.06.2020 / 17:00 Uhr
Wir suchen einen Mitarbeitenden, der in unserer neu sanierten Kita mitarbeiten möchte.
Unser Haus liegt direkt neben der Dorfkirche, in einem kleinen gemütlichen Vorort von Wiesbaden.Durch den Stadtbus und die Zugverbindung sind wir gut zu erreichen!Unser Angebot:

Vollzeitstelle (m/w/d) mit 39 Wochenstunden oder weniger - unbefristet

Unsere Einrichtung mit drei Elementargruppen grenzt an einem neuen Spielplatzgarten, Felder und Wiesen.
Weiter lesen...

Pizzeria Numero Uno

Pizzeria Numero Uno ist jetzt auch Mittags für Euch da. Hol.- und Bringservice: Dienstags bis Freitags 11:00 bis 13:30 Uhr!
>>>Speisekarte zum Download<<< [4.413 KB]

TV Igstadt

Eingestellt: 23.05.2020 /18:00 Uhr
Der TV Igstadt ermöglicht wieder Sport in der Jahn-Halle. Dies aber nur unter Einhaltung von vorgegebenen Bedingungen. Diese Findet Ihr auf der Homepage des TV Igstadt.

SPD

Eingestellt: 10.09.2020
Jahreshauptversammlung der SPD Igstadt

An der diesjährigen Jahreshauptversammlung fand neben den Vorstandswahlen auch die Wahl der Ortsbeiratsliste für die Kommunalwahl 2021 statt. Als Gast begrüßte Birgit Neumann den Leiter des Oberbürgermeisterbüros Dennis Volk-Borowski, der auch zum Versammlungsleiter gewählt wurde.

Die Berichte über das abgelaufene Geschäftsjahr und der Arbeit im Ortsbeirat von Birgit Neumann, und die Berichte über ihre Tätigkeit als Stadtverordnete von Anita Hebenstreit und seiner Tätigkeit als ehrenamtlicher Stadtrat von Helmut Nehrbaß wurden im Vorfeld den Mitgliedern elektronisch versandt. Dadurch war sichergestellt, dass auch die Mitglieder, die coronabedingt nicht anwesend sein konnten, über die Arbeit der SPD informiert sind. Nach dem Bericht des Kassierers fanden die Aussprache und schließlich die Entlastung des gesamten Vorstands statt.
Weiter lesen...


OGV

Eingestellt: 15.05.2020 / 11:30 Uhr
Es blüht wieder in Igstadt
Viele Igstadter haben die Frühjahresbepflanzung der Blumenkübel und Baumscheiben vermisst. Aufgrund der aktuellen Corona-Probleme war es der Stadt Mitte März nicht möglich, dem OGV Pflanzen zur Verfügung stellen. Glücklicherweise konnte nun aber die Sommerbepflanzung ermöglicht werden. Fleißige Helfer haben am Mittwoch Morgen das Pflanzenkontingent für Igstadt auf dem Betriebshof der Stadt abgeholt und die ca 1000 Pflanzen in die Blumenkübel und die Baumscheiben eingebracht. In dieser schwierigen Zeit stellen die blühenden Pflanzen einen willkommenen Lichtblick dar und tragen zu einem schönen und freundlichen Ortsbild bei.


KG

Eingestellt: 10.05.2020 / 08:30 Uhr
Aktion Herzblut spenden
Mitglieder der Igstadter Kerbegesellschaft spenden Ihr (Herz-)Blut – in diesem Jahr mal nicht für die Kerb.
Nach dem der Vorstand Mitte April die endgültige Entscheidung zur Absage der Kerb getroffen hatte, war die Enttäuschung hierüber bei allen natürlich groß.
Ein ganzes Jahr rum gehen zu lassen, ohne etwas zu gestalten, zu organisieren oder irgendwo zu helfen? Das konnte sich keiner der Vorstandsmitglieder auch nur im Ansatz vorstellen. Alle waren sich einig - Wir bleiben aktiv! Alle Mitglieder engagieren sich schließlich Jahr für Jahr mit viel Herzblut für die Igstadter Kerbegesellschagft. Die Vorstandsmitglieder fragten sich also in der Online Sitzung wohin in diesem Jahr mit dem ganzen Herzblut?
Die Idee lag eigentlich schon auf dem Tisch und so wurde kurzerhand mit den Verantwortlichen des Deutschen Roten Kreuz Ortsverband Erbenheim, Igstadt Delkenheim gesprochen. Die Veranstalter der DRK Blutspende-Aktion zeigten sich sehr erfreut über diese Idee.
Weiter lesen...


Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren