Sie sind hier: Startseite

Igstadt hilft sich!

Eingestellt: 14.03.2020/14:45 Uhr
Ich wurde in den letzten Tagen des öfteren, von Igstadtern die helfen wollen, angesprochen, ob man www.igstadt-online.de nutzen könnte, um eine Plattform Hilfsbedürftigen und Risikogruppen bieten zu können. Das mache ich natürlich gern.

Wir versuchen verschiedene kleine Hilfen zu vermitteln.
- einkaufen gehen
- mit dem Hund rausgehen
- kurze Wege

Sollten Sie 60+ oder zu einer Risikogruppe gehören, scheuen Sie sich nicht und schreiben eine Mail an
Hilfe@igstadt-online.de oder rufen Sie die 0172-6114472. Wir versuchen dann relativ Zeitnah jemanden zu finden der Helfen kann.

Unter der selben Mailadresse/Mobilnummer bitte ich auch die, die Hilfe anbieten sich zu melden, dies vereinfacht die Organisation.

Herzlich Willkommen

Igstadt-Online.de ist eine Seite die über Termine, Aktivitäten und Berichte von Igstadter für Igstadter. Mittlerweile findet Ihr uns auch auf Facebook.

Fahrbahnabsenkung zwischen Kloppenheim und Igstadt

Aufgrund einer Fahrbahnabsenkung wird die Kreisstraße 658, zwischen den beiden Wiesbadener Stadtteilen Igstadt und Kloppenheim, ab Montag, 11. Januar, ab Betriebsbeginn, bis voraussichtlich 30. Januar, erneut voll gesperrt.
Die Haltestelle Hinterbergstraße kann in diesem Zeitraum von der Linie N11 nicht angefahren werden. Nächste Zusteigemöglichkeit für die Fahrgäste besteht an der Haltestelle Am Wiesenhang. Das Anruf-Sammel-Taxi (AST36) von ESWE Verkehr ist ebenfalls von der Vollsperrung betroffen.


Corona-Schutzimpfung

Eingestellt: 12.01.2021
Informationen zur Corona-Schutzimpfung und Terminvergabe
Wiesbadenerinnen und Wiesbadener aus der ersten Priorisierungsgruppe können ab Dienstag, 12. Januar, 8 Uhr, beim Land Hessen Termine für die freiwillige Corona-Schutzimpfung im Impfzentrum Wiesbaden vereinbaren, zunächst für die Zeit vom 19. Januar bis 5. Februar. Eine Impfung gegen Covid-19 trägt sowohl zum individuellen Schutz als auch zur Eindämmung der Pandemie bei.
Termine können beim Land entweder per Telefon unter 116117 oder (0611) 50592888 und im Internet über
impfterminservice.de oder impfterminservice.hessen.de vereinbart werden. Für Bürgerinnen und Bürger ist die Impfung kostenlos, unabhängig vom Versicherungsstatus. Angehörige, Freunde und Bekannte können Seniorinnen und Senioren aus der ersten Priorisierungsgruppe bei der Terminvereinbarung unterstützen. Die Stadt hat auf die Terminvergabe über das Land keinen Einfluss. Das gilt auch für die Zahl der zugeteilten Impfstoffdosen. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, nicht ohne Termin am Impfzentrum zu erscheinen.


Ortsverwaltung Bierstadt

Eingestellt: 07.01.2021
Die Ortsverwaltung Bierstadt bleibt aufgrund erhöhter Krankheitsausfälle für den Publikumsverkehr bis einschließlich Freitag, 15. Januar geschlossen.

SAMMELAKTION FINDET NICHT STATT!

Aufgrund der aktuellen Situation kann die traditionelle Sammelaktion der Weihnachtsbäume durch unsere Jugendfeuerwehr in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Die Bäume können über die ELW entsorgt werden. Die Termine und die Vorgehensweise findet Ihr auf der Homepage der ELW. https://www.elw.de/privathaushalte/abfallkalender/


Ortsbeirat

Eingestellt 27.10.2020
Den Pressebericht von der Ortsbeiratssitzung vom 20.10.2020 findest Du auf unten stehendem Link.

Igstadter "Haus der Vereine" in Neu- oder Altbau?

Das Gemeindebüro ist vom 21.12.2020 bis 07.01.2021 geschlossen.
Nächster Gottesdienst: 10.01.21 um 10:00 Uhr.
Anmeldungen zu den Gottesdiensten zwingend erforderlich!
Anmeldung unter: 0611-988 121 88

Unterstützung der Gaststätten

Eingestellt: 02.11.2020
Unsere Solidarität mit den regionalen Gaststätten, die nun Ihre Speisen zum abholen anbieten ist mehr gefragt denn je. Auf www.Wiesbaden.de findet Ihr eine bestimmt nicht vollständige Auflistung. Hier der Link. Auch wir werden hier, in unregelmässigen Abständen, eine Auflistung veröffentlichen. Schickt uns bitte Infos von Lokalitäten die ihre Speisen "to go" anbieten. Auf der Facebook Seite findet Ihr schon einige. Unterstützt die Wirte! Die Gaststätten dürfen nicht sterben!

Pizzeria Numero Uno

Pizzeria Numero Uno ist jetzt auch Mittags für Euch da. Hol.- und Bringservice: Dienstags bis Freitags 11:00 bis 13:30 Uhr!
>>>Speisekarte zum Download<<< [4.413 KB]

TV Igstadt

Eingestellt: 02.11.2020
Leider muss der Turnverein 1886 Igstadt e.V. seinen kompletten Übungsbetrieb ab dem 02.11.2020 bis zum 30.11.2020 einstellen. Wir werden zur gegebenen Zeit informieren ob ab dem 01.12.2020 wieder Übungsbetrieb stattfinden kann, oder ob die Maßnahme verlängert werden muss. Wir hoffen auf Verständnis und bleibt gesund!

Scheunentheater bei Wiesbaden.de


Freiwillige Feuerwehr Igstadt

Eingestellt: 27.10.2020
Realbrandausbildung für die Freiwillige Feuerwehr Igstadt

Die Realbrandausbildung gehört zur vollumfänglichen Ausbildung von Atemschutzgeräteträgern. Sie wird immer wichtiger, da Wohnungsbrände brandschutzbedingt seltener vorkommen. Am 16. Oktober 2020 konnten zehn Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehr Igstadt an einer Realbrandausbildung bei der Trainings- und Kompetenzzentrum NRW GmbH im rheinland-pfälzischen Miehlen teilnehmen. Möglich machte dies die Finanzierung durch den Igstadter Ortsbeirat sowie den Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Wiesbaden.
ereits am Vortag musste umfangreiches Material (Atemschutzgeräte, Brandschutzüberbekleidung und Transportboxen für kontaminierte Ausrüstung) auf der Feuerwache 2 in Mainz-Kastel abgeholt und auf dem Gerätewagen-Logistik der Freiwilligen Feuerwehr Bierstadt verladen werden.
Am Ausbildungstag ging es dann in aller Frühe, um 6 Uhr morgens, am Gerätehaus in Igstadt los. Nach ca. 1,5 Stunden Fahrt erreichten die Igstadter Kameraden ihr Ziel in Miehlen. Zunächst gab es vor Ort eine Einweisung in das Sicherheitskonzept sowie das derzeit geltende Hygienekonzept. Danach galt es die persönliche Schutzausrüstung vorzubereiten und anzulegen. Hierbei war von den Atemschutzgeräteträgern größte Sorgfalt gefordert, um Unfälle zu vermeiden.
Weiter lesen...


Kerbegesellschaft

Vereine helfen Vereinen - die Kerbegesellschaft Igstadt 1975 e.V. unterstützt das ADVENA Hospiz in Erbenheim
Eingestellt 08.10.2020
An diesem Sonntag traf sich die Igstadter Kerbegesellschaft 1975 e.V. für eine ehrenamtliche Aktion im ADVENA Hospiz in Erbenheim. Aufgrund der anhaltenden Einschränkungen bei Veranstaltungen, konnten dieses Jahr keine Kerben im Ländchen stattfinden, dies betraf auch leider die Igstadter Kerb im Juni.
Aus diesem Grund hat sich die Kerbegesellschaft Igstadt dieses Jahr ehrenamtliche Aktionen gesucht, um andere Vereine oder Organisationen zu unterstützen.
Nach der Blutspendeaktion im Mai hat die Kerbegesellschaft nun das ADVENA Hospitz in Erbenheim unterstützt ihre Gartenmöbel witterungsbeständig zu machen. Es wurden sich die gesamten Außenmöbel angenommen, um sie abzuschleifen und ihnen einen neuen Anstrich zu verpassen.

Im Hospiz wird alles getan, um sterbenden Menschen ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben bis zuletzt zu ermöglichen. Die Einrichtung freut sich immer auf ehrenamtliche Hilfe in verschiedenen Arten.

Die Aktion war ein voller Erfolg für alle Beteiligten und hat beiden Seiten großen Spaß gemacht.
Gestiftet wurden die Arbeitsmaterialien vom MS Holzmarkt in Nordenstadt. Ein großer Dank auch an dieser Stelle dafür.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren